interdigest


PD Dr. med. Daniel Bimmler

PD Dr. med.
Facharzt für Chirurgie,
spez. Viszeralchirurgie FMH
Privatdozent an der Universität Zürich

Seefeldstrasse 17
8008 Zürich
Telefon: +41 43 268 32 00
Fax: +41 43 268 32 05
praxis.dr-bimmler@hin.ch
www.dr-bimmler.ch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch

Spezialisierung

  • Minimal-invasive (laparoskopische) und konventionelle (offene) Chirurgie bei Erkrankungen der Bauch-Organe und der Bauchwand. Insbesondere kolorektale Chirurgie bei Tumoren und entzündlichen Erkrankungen des Dickdarmes und des Mastdarmes, inkl. Schliessmuskel-erhaltende Eingriffe wie Laparoskopische Totale Mesorektale Exzision (TME) beim Rektum-Karzinom sowie Transanale Totale Mesorektale Exzision (TaTME) beim tiefen Rektum-Karzinom; bei Beckenboden-Problemen (Rektum-Prolaps, Outlet obstruction etc.), insbesondere mittels laparoskopischer ventraler Netz Rektopexie; bei Hämorrhoiden, Anal-Fisteln, Perianal-Abszessen, Anal-Fissuren, Rektozelen, Stuhl-Inkontinenz etc. (Proktologie); bei Gallenblasen-Erkrankungen, Magen-Tumoren, Leistenhernien, Narbenhernien, Verwachsungen (Adhäsionen) in der Bauchhöhle.


Mitgliedschaften

  • Verbindung der Schweizer Ärzte FMH
  • Schweiz. Gesellschaft für Chirurgie SGC
  • Schweiz. Gesellschaft für Viszeralchirurgie SGVC
  • ÄrzteGesellschaft des Kantons Zürich AGZ
  • zmed (Zürcher Ärzte Gemeinschaft)
  • iNetZ (interdisziplinäres Ärzte-Netzwerk Zürich)
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Laparo- und Thorakoskopische Chirurgie SALTC
  • Schweizerische Arbeitsgruppe für Kolo-Proktologie
  • Schweiz. Gesellschaft für Ultraschall in Medizin und Biologie
  • European Association for Endoscopic Surgery E.A.E.S.
  • Arbeitsgruppe Endokrine Chirurgie (AGEC-SGVC)


Berufserfahrung & Ausbildung

1981 - 1987Universität Zürich: Medizinstudium und Staatsexamen

1988 - 1995Assistenzarzt und Oberarzt i.V. am Departement Chirurgie des Universitätsspitals Zürich, an der Klinik für Kinderchirurgie des Kinderspitals Zürich und an der Chirurgischen Klinik des Spitals Uster

1992 - 1993Beth Israel Hospital and Harvard Medical School, Division of Gastroenterology, Boston MA, USA: Research fellowship (Pankreasforschung)

1996 Facharzt FMH für Chirurgie

1996 - 1997Oberarzt am Universitätsspital Zürich, Dept. Chirurgie: Poliklinik, Notfallstation, Unfallchirurgie

1997 - 2003Oberarzt am Universitätsspital Zürich, Dept. Chirurgie: Viszeralchirurgie (ab 2002 mit erweiterter Verantwortung)

2001 Januar-April: Kreisspital Männedorf ZH: Stellvertretung des Chefarztes Chirurgie

2002 Universität Zürich: Habilitation zum Privatdozenten für das Gebiet der Viszeralchirurgie

2002 Fertigkeitsausweis Sonografie des Abdomens SGUM

2003 Schwerpunkt-Titel FMH für Viszeralchirurgie

2003 Eröffnung der Praxis für Viszeral-Chirurgie in Zürich


Publikationen & Preise

  • Aufbau eines Pankreatitis-Forschungslabors am Universitätsspital Zürich (Beteiligung an mehreren Nationalfonds-Projekten).
  • Auszeichnungen an mehreren nationalen und internationalen Kongressen.
  • Mehr als 30 englischsprachige Publikationen in Fachzeitschriften (Themen: Bauchspeicheldrüse, Stress-Reaktion im Magen-Darm-Trakt, Dünndarm, Speiseröhre, Ernährung): Publikationsliste